Fachschaft Biologie

Schwerpunktfach Biologie und Chemie

Der kantonale Lehrplan für das Gymnasium wird derzeit überarbeitet. Diese Änderungen haben auch Auswirkungen auf unser Schwerpunktfach. Details zum neuen Ausbildungsgang folgen im Laufe des Schuljahres 2016/17.

Bisher unterrichten wir die Biologie/Chemie-Schwerpunktfachklassen integriert. Das heisst, es gibt keine Trennung in Grundlagenfach und Schwerpunktfach. Die Schülerinnen und Schüler haben eine Lehrperson für den Biologie-Unterricht (sowohl Grundlagenfach als auch Schwerpunktfach) und eine Lehrperson für den Chemie-Unterricht. Da sich Biologie und Chemie in vielen Bereichen überschneiden, werden diese Inhalte interdisziplinär erarbeitet. Grundsätzlich nimmt im Schwerpunktfach das praktische wissenschaftliche Arbeiten viel Raum ein. Dies kann in Form von Experimenten im Unterricht, Halbklassenpraktika, Exkursionen, kleineren Projekten oder ganzen Projektwochen geschehen.

Impressionen aus dem Unterricht

Gewässerökologie-Experimente auf dem Moossee und am Glütschbach

Besuch im Schülerlabor von Novartis

Altersbestimmung von Fossilien mit Hilfe von Jahresringen

Experimente zur Bodenanalyse (interdisziplinäres Projekt)

Experiment mit Schweineniere in der Tierphysiologie

Gelelektrophorese zur Unterscheidung von DNA-Fragmenten

Meeresbiologie-Projektwoche in Pula (Kroatien)

Bier brauen in der Mikrobiologie