Fachschaft Latein

Latein als 3. Sprache im Grundlagenfach, als Schwerpunktfach oder als Fakultativfach


Wenn Sie daran denken, später ein Studium mit Lateinobligatorium zu wählen, oder sich für die römische Kulturgeschichte und Literatur interessieren, gerne Sprachen lernen und analytisch denken, gehören Sie zur Zielgruppe dieses Angebots. Alle drei Varianten können in Kombination mit den anderen Sprachfächern gewählt werden ausser Italienisch. Alle drei finden im gleichen Unterrichtsgefäss statt.
Im ersten Zyklus G1 und G2 lernen wir die Kultur der Römer kennen, lernen die Grammatik und machen erste Lektüre-Erfahrungen an Originaltexten. In G3 und G4 befassen wir uns vertieft mit der lateinischen Literatur.
Für Schülerinnen und Schüler, welche Latein als Fakultativfach belegen, besteht die Möglichkeit, Latein als zusätzliches sechstes Prüfungsfach an der Matur abzuschliessen und so die Bedingungen für ein Studium mit Lateinobligatorium zu erfüllen.
Ein Wechsel des Fakultativfachs Latein zum Schwerpunktfach oder zur 3. Sprache Latein ist möglich. Mit dem Wechsel wird Latein zum Promotionsfach und zum Maturfach. So erfüllen Sie ebenfalls die Bedingungen für ein Studium mit Lateinobligatorium.
Weitere Informationen erhalten Sie bei Max Bratschi, Fachvorstand Latein Mail

Pont du Gard