Gymnasium Schwerpunktfach Biologie und Chemie

zurück zur Fachschaft Biologie

zurück zur Fachschaft Chemie

Für wen?          
Für neugierige, forschende, beobachtungs- und experimentierfreudige,
an Naturwissenschaften und Natur, an Fragen der Umwelt,
Gesundheit, Ethik und Technik interessierte Jugendliche.


Was?  
Theoretische Grundlagen erarbeiten und anwenden:

-  Vom Atommodell zum Farbstoff
-  Von der DNA zur Gentechnologie

Sich im Labor und in der Natur wirksam zurecht finden:

-  Vom Reagenzglas bis zum Ökosystem

Fragen zum Alltag, zur Natur und zur Technik nachgehen:

-  Vom Erdöl zum Medikament
-  Von der Biene zur Retortenbefruchtung

Klassische historische Methoden und moderne Forschungsansätze studieren:

-  Von der einfachen Trenn- und Nachweismethode zum komplexen Analyseverfahren

Ergründen, was unsere Welt im Innersten zusammenhält:

-  Vom Molekül zum Leben

  

Wie?
Das Schwerpunktfach wird integriert unterrichtet, das heisst, der Lehrgang umfasst Grundlagen- und Schwerpunktfach-Stunden, somit je 9 Lektionen in Tertia und Sekunda und 6 Lektionen in der Prima.

Erarbeiten von theoretischen Grundlagen.

Praktische Arbeit im Labor und in der Natur, bei grossen Klassen im Halb-klassenunterricht.

Gemeinsame interdisziplinäre und individuelle Projekte.

Exkursionstage als Gelegenheiten zu Feldarbeit und berufsvorbereitenden Einblicken in Universität und Industrie.

  

Wozu?
Mit naturwissenschaftlichen Arbeits- und Denkweisen Probleme angehen und lösen können.

Fundierte fachliche Kompetenz aufbauen, um sich in gesellschaftlich bedeutenden naturwissenschaftlichen Fragen eine eigene Meinung bilden zu können.

           

zurück zur Fachschaft Biologie

zurück zur Fachschaft Chemie