Gymnasium

Der Geografieunterricht am Gymnasium hat zum Ziel, Schülerinnen und Schüler zu befähigen, sich mit der sich verändernden Umwelt kritisch und engagiert auseinanderzusetzen. Im Zentrum des Unterrichts steht das Zurechtfinden in der natürlichen, technischen, gesellschaftlichen und kulturellen Umwelt.

Folgende Themen werden behandelt:

GYM1 und GYM2:
-    Konzept für eine nachhaltige Entwicklung
-    Klimatologie und Meteorologie, Klimawandel
-    Geologie und Geomorphologie
-    Demografie
-    Siedlungsräume im Wandel

GYM4:
-    Globalisierung und ungleiche Entwicklung
-    Umgang mit natürlichen Ressourcen
-    Regionalgeografie

 

Die Megastadt Tokio mit dem Vulkan Fuji am Horizont.