Sprachdiplome (DELF/DALF)

Während des letzten Ausbildungsjahres des Gymnasiums, der WMS oder der FMS haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich in einem Fakultativkurs auf die internationalen Sprachdiplome DELF B2 oder DALF C1 vorzubereiten.

Oberstes Ziel ist die Anwendung der Französischen Sprache in den vier Grundfertigkeiten (Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen), welche im Kurs anhand aktueller Dokumente aus Fernsehen, Radio, Internet, Presse, Werbung und Musik gefördert und erweitert werden. Sprechen und Diskutieren spielen eine sehr wichtige Rolle.