Wirtschaftsmittelschule (WMS) Thun

Eine Aufnahme in die WMS Thun für einen Neustart in die Ausbildung ab dem Schuljahr 2019/20 ist aufgrund des Schliessungsentscheids der Erziehungsdirektion des Kantons Bern vom 8. Mai 2018 nicht mehr möglich.

Die aktuellen Klassen der WMS Thun werden ihre Ausbildung am Standort Thun regulär abschliessen können. In diesem Sinne wird die Abteilung Wirtschaftsmittelschule des Gymnasiums Thun bis Sommer 2022 weitergeführt.

Trotz des Schliessungsentscheides ist es weiterhin möglich, aus anderen Ausbildungsgängen ins laufende Schuljahr 18/19 einzusteigen (Abbruch kaufmännische Lehre mit Berufsmaturität, Wechsel vom zweiten gymnasialen Ausbildungsjahr Gym 2 (Tertia) mit Schwerpunktfach Wirtschaft und Recht o.ä. Bildungsgänge bzw. Zuzug aus anderen Kantonen od. aus dem Ausland).

Die Grundlage für einen positiven Aufnahmeentscheid bildet das jeweilige Ausbildungsdossier interessierter Lernender verbunden mit einem Aufnahmegespräch.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Reguläre Aufnahmen an eine deutschsprachige Wirtschaftsmittelschule im Kanton Bern in den kommenden Schuljahren sind in der Stadt Bern an der WMB (www.bwdbern.ch/wmb) oder in Biel an der WMS Biel (www.wmsbiel.ch) möglich.

Das Anmeldeverfahren erfolgt ab Herbst 2018 mittels online-Anmeldung und ist auf der Webseite der Erziehungsdirektion des Kantons Bern (www.erz.be.ch) unter Anmeldung für Schulen der Sekundarstufe II aufgeschaltet.

Anmeldeschluss ist jeweils der 15. Februar eines Kalenderjahres.

Josef Stirnimann, Leiter WMS Thun