Aufnahmeverfahren Fachmittelschule (FMS)

Voraussetzungen 

Wer eine FMS besuchen möchte, muss die neun obligatorischen Schuljahre absolviert haben. Schülerinnen und Schüler aus Sekundarschulen, berufsvorberei- tenden Schuljahren und aus anderen schulischen Bildungsinstitutionen können sich bei einer FMS anmelden, sofern sie am 1. Mai des Jahres, in welchem der Eintritt in die FMS erfolgt, das 18. Altersjahr noch nicht vollendet haben. 

Anmeldung und Aufnahmeverfahren 

Im deutschsprachigen Kantonsteil melden sich Schülerinnen und Schüler, welche das letzte obligatorische Schuljahr an einer öffentlichen oder privaten Schule auf Sekundarschul- oder gymnasialem Niveau besuchen, zum Aufnahmeverfahren in eine FMS an. Anmeldungen müssen bis spätestens am 1. Dezember bei der Klas- senlehrkraft erfolgen. Aufgrund einer Beurteilung der Sachkompetenz, des Arbeits- und Lernverhaltens und der Berufsfeldeignung kann die abgebende öffentliche Schule eine Empfehlung aussprechen. Schülerinnen und Schüler aus privaten Schulen können nur empfohlen werden, wenn sie diese Schule zum Zeitpunkt der Empfehlung seit mindestens drei Semestern besucht haben. Falls zu viele Schülerinnen und Schüler empfohlen werden, wird jeweils im März eine Prüfung für alle Kandidatinnen und Kandidaten durchgeführt. 

Schülerinnen und Schüler, welche nicht prüfungsfrei übertreten können (z. B. nicht empfohlene Schülerinnen und Schüler sowie Schülerinnen und Schüler aus berufsvorbereitenden Schuljahren oder anderen Brückenangeboten), melden sich bis spätestens am 15. Februar direkt bei der FMS ihrer Region zur Aufnahmeprüfung an. Grundlage für die Prüfungspensen ist der Lehrplan für die Volksschule, Sekundarschulniveau, bis und mit 1. Semester des 3. Sekundarschuljahres. Geprüft werden Deutsch und Mathematik schriftlich, Französisch mündlich und zusätzlich die Berufsfeldeignung in einem Gespräch. 

 

 

Gültigkeit der Qualifikation für den Besuch der FMS 

Die Qualifikation für den Besuch der FMS anhand einer Empfehlung oder einer bestandenen Aufnahmeprüfung ist nur für den nächstmöglichen Übertrittszeitpunkt gültig. Kann der Eintritt in die FMS aus wichtigen Gründen nicht unmittelbar erfolgen, sollen sich die Schülerinnen und Schüler trotzdem bereits bei der gewünschten FMS anmelden und das weitere Vorgehen mit der Schulleitung besprechen. 

Links / Weitere Info / Formulare

Die Anmeldeformulare Fachmittelschule können auf der Internetseite der Erziehungsdirektion ausgedruckt werden: